Das VitaminT zu Gast beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Stuttgart

Mit dem TitVitaminT_Fraunhofer_1el „Gender- und Diversity-Management in der Forschung“ veranstaltete das Fraunhofer IAO im Mai eine zweitägige        Konferenz. Expertinnen und Experten aus Forschungseinrichtungen, Universitäten und Unternehmen trafen sich zu einem
umfangreichen Wissensaustausch. Das VitaminTEAM unterstützte die Veranstaltung tatkräftig mit dem SpiegelTheater.

Als Gleichstellungsbeauftragter von VitaminT war ich natürlich auch eingeladen und sehr gespannt, welche neuen Erkenntnisse ich da erhalten sollte.
Der Vortragskalender mit hochkarätigen Rednerinnen und Rednern war vollgepackt mit Themen wie Chancengleichheit, Karriereförderung für Frauen
oder Genderbewusstes Forschen.

Ich brauchte doch unbedingt noch kreative Ideen für die Umsetzung im eigenen Team. Wir müssen ja immer mit Statistiken auftrumpfen, um die Themen Gender und Diversity überzeugend rüberzubringen. Das ist manchmal schon sehr trocken. Aber was soll ich sagen, den ganzen Tag gab es tolle Fachvorträge und einen regen Gedankenaustausch. Das war sehr inspirierend.

Und zwischendrin sah ich immer wieder das VitaminTEAM hektisch umher laufen. Die hatten wirklich alle Hände voll zu tun. Die Aufgabe war ja auch sehr schwierig: Aus so vielen parallel verlaufenden Vorträgen mussten sie Ideen sammeln und neue Bilder kreieren, die sie später vorführen bzw. spiegeln sollten. In deren Haut wollte ich wirklich nicht stecken.

Aber – das nehme ich jetzt mal vorweg – die haben Ihre Sache ziemlich gut gemacht. Am zweiten Tag gab es aus den beobachteten Situationen ein Kaleidoskop an unterschiedlichen Theaterszenen. Die haben damit den TeilnehmerInnen ganz schön den Spiegel vor die Nase gehalten.

Das war natürlich sehr spielerisch und deshalb durfte auch geschmunzelt und gelacht werden. Aber manchen Zuschauern sah man ihre Betroffenheit direkt an. Immer dann, wenn sich jemand in der Szene wiedererkannte. Mir ist das zum Glück nicht passiert Trotzdem habe ich daraus einiges gelernt. Und das werde ich gleich umsetzen. Bin schon gespannt auf die Reaktionen unserer VitaminTeammitglieder.

Am Ende der Veranstaltung gab es von den TeilnehmerInnen und vom Auftraggeber viel Lob über das gelungene Spiegeltheater.

Bis zur nächsten Veranstaltung!

Ihr VitaminT

DasVitaminT hat eine Idee

Laden Sie hier das PDF herunter …                               pdficon_large