Coaching-Werkstatt „Herausfordernde Kommunikationssituationen erfolgreich lösen!“

Heidi Reimer - Coaching AkademieAm 10. Juni war es in München wieder soweit: Führungskräfte, Projektleiter und Coaches konnten ihre aktuell herausfordernde Kommunikationssituationen in der Coachingwerkstatt bearbeiten. Dazu schickte jeder Teilnehmer seinen anspruchsvollen Fall im Vorfeld ein. Und dann wurde der Fall im SeminarTheater von VitaminT simuliert – mit einem professionellen Businessschauspieler als Counterpart. „Es war für mich sehr beeindruckend, wie auch kleinste Details in den Gesprächs entscheidenden Momenten herausgearbeitet wurden. Dies ist nur von einem sehr geübten Schauspieler in so kurzer Zeit möglich“, resümiert Erwin Buga, Teilnehmer und selbst Coach nach der Coachingwerkstatt.

Jede Simulation wurde gleichzeitig von Heidi Reimer als professioneller Coach moderiert und reflektiert. Gemeinsam mit allen Teilnehmern erarbeitete sie Lösungsansätze und gab ergänzende Fachinputs hinzu.

T wie Tun: SeminarTheater bedeutet permanente Interaktion

Im SeminarTheater standen jedem Teilnehmer dann – anders als im klassischen Rollenspiel – vielfältige Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung:

Coachingwerkstatt Heidi Reimer STOPP! Anstatt wie beim klassischen Rollenspiel das Geschehen komplett durchlaufen zu lassen und am Ende dann Feedback zu erhalten, kann der spielende Teilnehmer die Simulation jederzeit stoppen und die Situation analysieren. Während dieser Analyse bleibt der Simulationsspieler einfach „eingefroren“ und hört nicht mit.

REPLAY! Danach kann der Teilnehmer die „Replay-Taste“ drücken. Die Simulation wird dann zurück gespult und der Simulationsspieler vergisst das bisherige Geschehen – eine Kompetenz, die Laien oftmals nicht haben. „Diese gleichzeitig zur gespielten Situation vorhandene Metaebene erlaubte es mir zu jeder Zeit, per STOPP und REPLAY meine erlebten Veränderungen zu reflektieren. Ich konnte mir so „versteckte“ Handlungsmuster veranschaulichen.“, bemerkt Erwin Buga.

 

VT Coaching Werkstatt Reimer - Heisser StuhlHEISSER STUHL! Sie interessiert, was ihr Gegenüber gerade wirklich denkt und fühlt? Dann setzen Sie ihn doch auf den Heißen Stuhl. Auf diesem muss er offenbaren, was seine wahren Gedanken und Gefühle sind. Auf diese Weise erhalten die Teilnehmer nochmals einen wesentlich tieferen Zugang zu den Motivationen, Werten und Gefühlen ihres Gegenübers. Die Empathie steigt deutlich!

 

 

 

VT Coaching Werkstatt Reimer ROLLENWECHSEL! Bei dieser Technik tauscht der Teilnehmer die Rolle mit seinem Gegenüber. Der professionelle Businessschauspieler spiegelt das bisherige Verhalten des Teilnehmers, das er bisher gezeigt hat – im Vergleich zum klassischen Rollenspiel geschieht dies noch authentischer und prägnanter.

Heidi Reimer erklärt zu diesen Interaktionstechniken: „Die Möglichkeit, eine einzelne Gesprächssequenz mehrfach zu üben, bis sich das Gespräch in die gewünschte Richtung entwickelt, ermöglicht den Teilnehmern eine positive Live-Erfahrung, die sie verinnerlichen können. Es fühlt sich so an, als hätten sie das Gespräch bereits in der Realität erfolgreich geführt. Herkömmliche Rollenspiele mit Video-Feedback ermöglichen meist nur die Erkenntnis, was hätte besser laufen können. Der gezielte Input eines erfahrenen Coach in entscheidenen Gesprächssequenzen zeigt dem Teilnehmer zügig auf, wo die wirksamen Hebel für eine Veränderung in die gewünschte Richtung liegen. Und: Er kann den Input sofort wieder live integrieren!“

T wie Transfer: SeminarTheater bedeutet vierfache Entwicklungsimpulse

Am Ende jeder Simulation hatte jeder Teilnehmer Feedback aus 4 unterschiedlichen Perspektiven erhalten:

  1. Moderator: Metafeedback vom Coach Heidi Reimer
  2. Rollenfigur: Feedback vom Businessschauspieler aus der Rolle heraus
  3. Schauspieler: Feedback vom Businessschauspieler aus der Schauspielersicht
  4. Teilnehmer: Feedback von allen anderen Teilnehmer, die als „kollegiale Coaches“ permanent Verantwortung für den spielenden Teilnehmer haben

Und Markus Berg ergänzt: „Gleichzeitig jeder Teilnehmer diese Impulse bereits verinnerlicht, weil er sie in der Simulation ausprobiert und den Erfolg selbst miterlebt hat. Das Vertrauen in die eigene Selbstlösungskompetenz und Selbstwirksamkeit steigt damit deutlich.“

T wie Trainer: Theater- und Trainingserfahrung aus einer Hand!

Diese Kommunikationswerkstatt wurde durch ein Trainertandem geleitet:

VT Coaching Werkstatt ReimerHeidi Reimer ist zertifizierter Business Coach (dvct), NLP-Master-Practitioner (DVNLP), Wingwave-Coach und systemische Beraterin. Sie ist außerdem Gründerin und Leiterin der Coachingakademie Heidi Reimer, die selbst Ausbildungen zum systemischen Business Coach & Berater anbietet.

Markus Berg vereint als Mitgründer und Gesellschafter von VitaminT 3 Kompetenzbereiche: Er ist Diplom-Kaufmann mit den 3 Schwerpunkten Innovationsmanagement, Dienstleistungsmarketing, Markt-& Werbepsychologie. Er ist ausgebildeter Improvisationstheaterspieler. Und er ist systemischer Organisationsentwickler und Coach sowie Insights Discovery® Licensed Practitioner.

T wie Termin und Ort:

Neuer Termin: Freitag, 25.09.2015

Anmeldung unter: http://www.coaching-akademie-reimer.de/business/coaching-werkstatt.html

Hier können Sie sich den kompletten Bericht herunterladen … pdficon_large