SIX Swiss Exchange 1

SIX Swiss Exchange: Kundenmeinungen gekonnt in Szene gesetzt

SIX Swiss Exchange 1SIX Swiss Exchange als wichtige unabhängige Börse Europas führt regelmäßige Kundenbefragungen durch. Beim diesjährigen Zukunftsforum sollten alle geladenen Mitarbeiter die Ergebnisse auf ganz besondere Weise präsentiert bekommen: „Theater statt Powerpoint, anschauliche Szenen statt designte Folien“, so lautete der Vorschlag von Dr. Andreas Moser, CEO der Bernd Remmers Consultants AG aus Zug, der SIX Swiss Exchange mit seinem Team schon seit Jahren begleitet.

Andrea Kindt, die Kommunikationsexpertin und assoziierte Partnerin von Bernd Remmers Consultants kreierte zunächst in enger Abstimmung mit dem Kernteam aus Projektmanagern von SIX Swiss Exchange acht verschiedene Rollenfiguren, die unterschiedliche Kundengruppen repräsentieren. Anschließend legte sie diesen Figuren Originalzitate aus der schriftlichen Befragung in den Mund und verpackte alles in unterhaltsame, pointierte Szenen.

Zusammen mit acht Spielern von VitaminT wurden diese Szenen dann intensiv geprobt und an 2 Tagen für je 120 Mitarbeiter von SIX Swiss Exchange im Gottlieb-Duttweiler-Institut in Rüschlikon am Zürichsee aufgeführt. „Das Theaterstück zur Kundenzufriedenheit war äusserst kreativ“, bemerkte ein Teilnehmer im Feedback-Fragebogen.

„Für mich als Organisator der Veranstaltung war diese Form der Inhaltsvermittlung ein gelungenes Experiment“, sagt Chris Landis, Head Operations von SIX Swiss Exchange. Und weiter:

„Die szenische Einbettung kondensierte das Wesentliche aus über hundert Slides in 15 Minuten kurzweiligen gesprochenen Text“.

SIX Swiss Exchange 02Doch damit nicht genug. In zwei weiteren Workshopeinheiten wurde den Mitarbeitenden dann nochmals der Spiegel zu den Themen „Teamverhalten“ und „Service Excellence“ vorgehalten. „Diese Szenen haben dann nochmals intensive Reflexionen und Diskussionen unter den Teilnehmern ausgelöst“, stellt Andreas Moser fest.

Und er ergänzt: „Intensiver und auch schneller, als das im Rahmen von normal moderierten Workshops oft der Fall ist!“

 

Laden Sie hier das PDF herunter … pdficon_large