Siemens EHS EventDesign 1

Siemens: VitaminTeam coacht EHS-Experten für den großen Bühnenauftritt

Siemens EHS EventDesign 1Eine kreative Arbeitsatmosphäre in Lerngruppen zu schaffen, das ist die Leidenschaft von Gerda-Marie Adenau, verantwortlich bei Siemens für die Kommunikation der Themen Umweltschutz, Gesundheitsmanagement und
Sicherheit. Ein Bericht über ihre jüngste Zusammenarbeit mit VitaminT.

Zufrieden schlendere ich von Gruppe zu Gruppe. Hier feilen drei Kollegen an ihrer Rede. Dort gibt VitaminT-Coach Michael Schaller gerade einem Teilnehmer Feedback zu seinem Text. Aus dem Smartphone-Video-Studio dringt Gelächter. Aha, da trauen sich doch einige Kollegen.

Für mehr als zwei Stunden beschäftigen sich 80 Siemens EHS-Officer mit „EHSKernbotschaften präsentieren – richtig gemacht“, unterstützt vom BusinessTheater VitaminT. Nur wenige Minuten vorher saßen die 80 Frauen und Männer aus aller Welt noch im Auditorium des Siemens Leadership Centers in Feldafing und verfolgten die schauspielerische Einführung ins Thema durch VitaminT. Jetzt sind sie an der Reihe.

Einmal im Jahr trifft sich die internationale EHS-Community von Siemens zur großen Konferenz. Das bedeutete bisher: Reden und Fachvorträge. Bis letztes Jahr. Da verbannten wir die „Folienschlachten“ mit PowerPoint und setzten erstmals auf kreative Methoden: Poster-Sessions, Graphic Recording – und BusinessTheater mit VitaminT.

Unser Ziel: die Kollegen mit Hilfe des Theaters für knifflige Situation des Arbeitsalltags zu sensibilisieren. Das interaktive Experiment gelang. Die Schauspieler stellten kritische Szenen der Teilnehmer in ihrer täglichen Kommunikation mit Vorgesetzten und Kollegen nach, diskutierten mit ihnen die Probleme, entwickelten im Dialog Lösungsansätze und setzten sie anschließend wieder szenisch um. Die Resonanz auf diese neue Konferenzform war ausgezeichnet.

Dieses Jahr wollten wir einen Schritt weitergehen. Neben den Fachthemen sollte es diesmal darum gehen, das EHS-Mindset im Konzern zu verstärken.

Dies lässt sich am besten Top-Down erreichen: Klare Worte verbunden mit konsequentem Handeln sowohl durch die Führungskräfte als auch durch die EHS Community.

Nun standen wir vor zwei Herausforderungen: Wie schaffen wir es, dass unsere EHS Officer diese Botschaften in ihrer Kommunikation einsetzen? Wie gelingt es den EHS Officern, die Kernbotschaften den Managern aus dem Geschäft ans
Herz zu legen, so dass diese sie dann ebenfalls verwenden?

Unsere Idee: Wir lassen die EHS Officer in der Konferenz in die Rolle der Führungskräfte schlüpfen und Reden zu verschiedenen Anlässen halten.

Die Umsetzung: Uns war natürlich klar, dass wir nicht alle 80 Teilnehmer eine Rede halten lassen können. Wie könnte die Lösung aussehen? Das wär doch eine interessante Aufgabenstellung für VitaminT.

Nach einigen Gesprächen stand das Konzept: Zum Einstieg in die Session sollten Markus Berg und Michael Schaller von VitaminT im Plenum vier Rede-Szenarien  vorspielen. Nach jedem Szenario würden sie sich ans Publikum wenden, um
Ideen und Lösungsansätze der Teilnehmer zu sammeln. Danach sollten die Teilnehmer in Kleingruppen eigene Reden schreiben und dabei die Kernbotschaften einsetzen.

Gesagt getan. Nach den Szenen auf der Bühne haben sich die 80 EHS-Officer auf die Räume und Gänge des Siemens Leadership Centers verteilt, diskutieren und arbeiten an ihren Reden und erhalten kleine Hinweise von den Schauspielern.

Ich schleiche mich in den Plenumsraum. Dort proben fünf Teilnehmer ihren großen Auftritt. Im Vorfeld des Workshops hatten sie sich ein Szenario ausgesucht, auf ihre Situation angepasst und ihre Rede vorbereitet. Mahesh aus Indien steht gerade auf der Bühne und spricht. Markus Berg und Maheshs Kollegen geben ihm Feedback, einvernehmliches Nicken. Mahesh probiert die Szene gleich nochmal. Ah, besser! Und Mahesh strahlt.

Mein Blick fällt auf die Uhr: Es wird Zeit! Ich bin gespannt, ob unser Idee Früchte trägt und drücke den Rednern die Daumen. In wenigen Minuten werden sie auf der Bühne stehen und sich ihren Kollegen präsentieren.

Zwanzig Minuten später ist klar: Die Idee ist aufgegangen! Tosender Applaus für unsere fünf Redner. Ob in der Rolle als Vorstand, Landes-CEO oder Werkleiter: Hinreißende motivierende Ansprachen. Alle EHS-Botschaften klar adressiert!
Wow – dass es so gut läuft, hätte ich nicht gedacht.

Große Erleichterung – und besten Dank an VitaminT: Für Mitwirkung bei der Konzeptentwicklung und Ausarbeitung des Drehbuches, für die gewohnt prima Vorstellung auf der Bühne und das Coaching der Teilnehmer, vor allem der Redner. Wie gut, sie in unserem Konferenz-Team zu haben!

Siemens EHS EventDesign 2Das war ein Bericht von Gerda-Marie Adenau,
verantwortlich bei Siemens für die
Kommunikation der Themen Umweltschutz,
Gesundheitsmanagement und Sicherheit:
gerda-marie.adenau@siemens.com

 

Trennlinie lang

 

EHS steht für Environmental Protection, Health Management und Safety. Die globale Community trifft sich einmal im Jahr, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam an globalen Themen zu arbeiten. Dabei verfolgen die Konferenzverantwortlichen Gerda-Marie Adenau und Oliver Kraus das Ziel, die Zusammenkünfte und damit auch die Community jedes Jahr ein Stück weiterzuentwickeln: Die Informationsvermittlung tritt zurück zugunsten eines kreativen, offenen Austausches mit dem Raum und dem Mut für Experimente.

Trennlinie lang

 

Das komplette PDF können Sie hier herunterladen …

PDF Icon