Ungewöhnliches und offenes Echo zu unserem Praxisabend

VitaminT Business Apero 1„Kurzum, wenn auch die Sequenz am Montag kurz war, bin ich vom Ansatz und den Erfolgschancen total überzeugt!“ Anja Klein, Personalerin bei der Dräxlmaier Group

Unsere Kunden und Kooperationspartner hatten einen ungewöhnlich offenen und lehrreichen sowie humorvollen Austausch bei unserem Praxisabend, bei dem wir gleich zwei Fälle bearbeiten konnten. Anja Klein und Felix Berth hatten herausfordernde (Verhandlungs)situationen mitgebracht.

Anja Klein nutzte den Praxisabend um sich auf eine herausfordernde Verhandlungssituation vorzubereiten. Nach dieser Verhandlung berichtete sie folgendes: „Ich bin zufrieden mit dem Termin und mir selbst mit meinen ersten Versuchen. Wie so oft, wenn man ein neues Verhalten einübt, fühlt es sich anstrengend an. Ich bin jedoch deutlich besser sensibilisiert, was genau meine eigene, natürliche Verhaltenstendenz in Verhandlungen ist.“

Coach Felix Berth resümiert:

„Ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem Abend; das hat mich durch die nächsten Tage begleitet – auf angenehme Art.“

Das VitaminTeam, das an diesem Abend aus Verena Angsüßer, Elisabeth Ostermann, Michael Schaller und Wolfgang Schatz bestand, zeigte an den beiden Beispielen, wie effizient das Seminartheater ist.

Die Teilnehmer können im Zusammenspiel mit einem professionellen Schauspieler herausfordernde Situationen ausprobieren, immer wieder zurück an neuralgische Punkte springen und diese auf ganz unterschiedliche Arten und Weisen angehen. Dazwischen gibt es Feedback und Anregungen aus der Runde der Teilnehmer sowie vom VitaminTrainer.

Außerdem werden die Rollenfiguren befragt. Das ist eine Möglichkeit, versteckte Beweggründe des Verhandlungspartners zu erfahren und Empathie für ihn/sie zu entwickeln, die neue und wichtige Aspekte beleuchtet.

VitaminT Business Apero 2Die Business Schauspieler von VitaminT können sich in ganz unterschiedliche Persönlichkeiten versetzten und immer wieder zurück an diese kniffligen Punkte springen „als wäre nichts geschehen“. Eine Fähigkeit, die Laien nicht haben und die für erfolgreiches Seminartheater ausschlaggebend ist.

Während Anja Klein sich auf eine noch bevorstehende Situation vorbereitete, bearbeitete Felix Berth eine bereits vergangene Situation nach, die für ihn unbefriedigend verlaufen war. Für beide Fälle war das Seminartheater genau die Methode, die sowohl erhoffte als auch unerwartete Erkenntnisse gebracht hat.

Wie schön, wenn man auf so persönliche und offene Weise voneinander im geschützten Raum lernen kann.

 

Hier können Sie das dazugehörige PDF herunterladen …

PDF Icon