25.-27.11.18 in Berlin: AGILE PEP MINDS und AGILE AUTO PEP

TERMIN Agile Pep Minds TitelbildDie Agile PEP Minds 2018 – Das größte deutschsprachige Industrie-Event zum Thema agile Methoden geht vom 25. bis 27. November 2018 in die 6. Runde! Über 200 Produkt-, Prozess- und Projektmanager aus der D/A/CH-Region diskutieren den Weg von der agilen Entwicklung zum agilen Unternehmen.

ERMIN Agile Pep Minds Bild 3Das VitaminTeam wird den ersten Tag aufmerksam verfolgen und seine Beobachtungen auf humorvoll-pointierte Weise reflektieren als Der Traum eines Agile Pep Minds-Teilnehmers“:

Dieses Format setzt ein besonderes Highlight zum Abschluss des ersten Tages. Ein Schauspieler von VitaminT schlüpft dabei in die Rolle eines fiktiven Teilnehmers, der den ganzen Tag über viel wertvollen Input aus der Agile Pep Minds Konferenz erhalten hat. Jetzt schläft er und verdaut alles, wobei das VitaminTeam diese Träume visualisiert.

Die Agile PEP Minds ist das größte Jahrestreffen der deutschsprachigen Community zum Thema Agilität in der Welt der Hardware.

Weitere Infos finden Sie hier: https://agile-pep-minds.de/

 

Parallel dazu findet auch die englischsprachige Agile Automotive Pep statt unter dem Motto „Mastering Complexity to Foster Innovation“. Auch hier wird VitaminT die Teilnehmer wieder mit seinem ForumTheater in Englischer Sprache unterstützen wird unter dem Motto:

„AGILE und die Hürde des Paradigmenwechsels hautnah erlebt – Teil 2“

Automotive Agile PepWenn agile Strukturen verordnet oder zu schnell eingeführt werden, fällt die Organisation unter Druck von außen wieder in die alten Strukturen zurück – sie ist ‚lost in Transformation’! Es braucht einen unterstützenden Mindset-Wandel auf allen Ebenen, um die agile Philosophie wirklich anzunehmen und zu leben. Experimentieren ohne Organisationsveränderung funktioniert nicht.

Automotive Agile Pep

In unserer Session sensibilisieren wir die Teilnehmer für die menschlichen Hürden im Übergang von der „klassischen“ zur „agilen“ Arbeitsweise. Dazu gehören auch die Hürden beim Wechsel der Rollen vom GF zum Stakeholder, vom PL zum PO und vom „dummen Mitarbeiter“ zum wertvollen Mitglied des „Development Teams“.

Im Erfahrungsaustausch mit den anderen Konferenzteilnehmern sollen sie Ideenimpulse mitnehmen, wie die Belegschaft vom Geschäftsführer bis hin zum Projektmitglied begleitet werden muss – damit es nicht am Ende heißt: ‚Lost in Transformation’.

Weitere Infos finden Sie unter: https://agile-auto-pep.com/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − neun =